ÜBER LOGO
WENIGER
    

Covid-19 und die Auswirkungen auf XUND und DU...

• AKTUELLE INFORMATIONEN •

Der Covid-19-Virus und seine Auswirkungen auf alle gesellschaftlichen Bereiche macht natürlich auch vor dem Projekt XUND und DU nicht halt. Wir möchten Sie im Folgenden über die aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden halten. Bei Fragen stehen wir Ihnen jederzeit sehr gerne per E-Mail und Telefon unter +43 (0) 316 | 90 370-227 zur Verfügung!

NEU! XUND und DU Online-Sprechstunde auf Zoom: Ab sofort jeden Freitag von 11 - 12 Uhr
Hier geht's zu allen Informationen


ÜBERSICHT (letztes Update: 10.06.2020)

JUGENDGESUNDHEITSKONFERENZEN
REGIONALE INITIATIVEN
PROJEKTPARTNERSCHAFTEN
WORKSHOP "XUND ENTSCHEIDEN"
VERNETZUNGSTREFFEN
INFORMATIONEN ZU COVID-19


JUGENDGESUNDHEITSKONFERENZEN

Aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 müssen die Jugendgesundheitskonferenzen, die im Sommer 2020 geplant waren, verschoben werden. Dies betrifft:

Alle Termine sind vorbehaltlich weiterer zeitlicher Ausdehnungen der Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19.

Die Anmeldungen zu den Veranstaltungen behalten sowohl für Ausstellende als auch Besucher/-innen-Gruppen selbstverständlich ihre Gültigkeit. Sollten Sie die Events an den Ersatzterminen nicht besuchen können, bitten wir Sie darum, uns zu kontaktieren. Wir bitten um Verständnis, dass eventuell auftretende Stornierungskosten für Reisebusse leider nicht unterstützt werden können. 

REGIONALE INITIATIVEN

Uns ist bewusst, dass die Umsetzung einiger geplanten regionaler Initiativen massiv durch die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 betroffen sind. Daher haben wir gemeinsam mit unserem Auftraggeber ein Maßnahmen-Paket ausgearbeitet, um Ihnen die Durchführung der geplanten Aktivitäten (auch zu einem späteren Zeitpunkt) zu ermöglichen und Sie bestmöglich dabei zu unterstützen:

  • VERLÄNGERUNG DES UMSETZUNGSZEITRAUMS: Regionale Initiativen können (NEU!) bis zum 31.10.2020 umgesetzt werden:
    • Punktuelle Aktivitäten (z.B. Ausflüge, Workshops usw.) können bis zum 31.10.2020 umgesetzt werden.
    • Mittel- und langfristige Aktivitäten (z.B. mehrteilige Kurse, dauerhafte Maßnahmen usw.) können bis 31.10.2020 umgesetzt werden bzw. müssen zumindest bis zum 31.10.2020 begonnen haben.
  • VERLÄNGERUNG DES ANSCHAFFUNGSZEITRAUMS: Ausgaben für die Umsetzung von regionalen Initiativen können (NEU!) bis 30.11.2020 (= spätestes Rechnungsdatum für abrechenbare Ausgaben) getätigt werden. 
  • ABRECHNUNGSZEITRAUM: Alle Unterlagen zur Abrechnung von regionalen Initiativen müssen bis spätestens 04.12.2020 übermittelt werden.

Selbstverständlich ist es nach wie vor möglich, regionale Initiativen einzureichen. Es sind für regionale Initiativen, die bei den Jugendgesundheitskonferenzen Bad Radkersburg, Murau, Kapfenberg und Hartberg präsentiert werden, noch ausreichend Mittel im Fördertopf vorhanden. Achtung! Leider können momentan keine Initiativen mehr gefördert werden, die beim Event in Gleinstätten präsentiert werden!

PROJEKTPARTNERSCHAFTEN

Auch die Umsetzung der einen oder anderen geplanten Aktivitäten im Zuge einer XUND und DU-Projektpartnerschaft ist aktuell durch die Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 stark betroffen. Wir sind momentan gemeinsam mit unserem Auftraggeber bemüht, auch hier ein Maßnahmen-Paket zu schnüren (welches von der weiteren Dauer der Maßnahmen, sowie deren Ausgestaltung abhängen wird) und werden Sie an dieser Stelle (sowie per E-Mail) ehestmöglich informieren.

WORKSHOP "XUND ENTSCHEIDEN"

Aufgrund der aktuellen Maßnahmen zur Eindämmung von Covid-19 können vereinbarte Workshop-Termine bis 31.05.2020 nicht wahrgenommen werden. Ob die vereinbarten Termine im Juni 2020 von unserer Seite aus stattfinden können, ist zum momentanen Zeitpunkt noch nicht geklärt und hängt selbstverständlich in hohem Maße mit der weiteren Vorgehensweise von Bundes- und Landesregierung ab.

Wir haben natürlich auch volles Verständnis, sollten aufgrund der zahlreichen Verschiebungen im aktuellen Schuljahr bereits vereinbarte Workshops nun von Ihrer Seite aus nicht mehr am geplanten Termin stattfinden können. Wir möchten Ihnen sehr gerne anbieten, gemeinsam einen Alternativ-Termin (z.B. im Herbst) zu vereinbaren. Bitte kontaktieren Sie uns per E-Mail oder Telefon (+43 (0) 316 | 90 370-231). Wir sind sehr zuversichtlich, einen für Sie passenden Termin zu finden.

In der Zwischenzeit laden wir Sie sehr herzlich dazu ein unser neues Online-Workshopangebot: "XUND entscheiden - Corona Faktencheck" zum Thema Gesundheitskompetenz und COVID-19 zu buchen. Weitere Informationen zu den Inhalten des Workshops finden Sie hier. Egal ob online oder offline, wir freuen uns in jedem Fall auf die Arbeit mit Ihren Schülerinnen und Schülern!

VERNETZUNGSTREFFEN

Aktuell sind keine Vernetzungstreffen geplant. Die zweite Runde der regionalen Netzwerktreffen wird - abhängig von der Dauer der aktuellen Covid-19-Maßnahmen - auf unbestimmte Zeit verschoben. Wir sind außerdem dabei, alternative Möglichkeiten zu finden, die im Mai angedachten Treffen in den digitalen Raum zu verlegen.
Wir informieren Sie an dieser Stelle, sobald wir hier neue Informationen haben.

NEU! XUND und DU Online-Sprechstunde auf Zoom: Ab sofort jeden Freitag von 11 - 12 Uhr
Hier geht's zu allen Informationen


INFORMATIONEN ZU COVID-19

Vertrauenswürdige Informationen zu Covid-19 finden Sie auf folgenden Websites:

Farbbalken von Tripenta kreativ der Full Service Werbeagentur in Graz, Steiermark