MEHR ÜBER LOGO
WENIGER ÜBER LOGO
    

Das XUND und DU-Event in der Ennstalhalle

• JUGENDGESUNDHEITSKONFERENZ LIEZEN •

15.06.2018 09:00 bis 13:00

HARD FACTS

WANN: Freitag, 15. Juni 2018, 9:00 - 13:00 Uhr
WO: Ennstalhalle, Hauptstraße 24, 8940 Liezen
WAS: "Gesundheitsmesse" für Jugendliche mit Organisationen aus der Region
WER: Schulen und Jugendgruppen aus dem Bezirk Liezen
KOSTEN: Keine

INFOS FÜR AUSSTELLER/-INNEN


DAS ERWARTET SIE VOR ORT

  • Gesundheitsmesse mit zahlreichen Stationen zum Ausprobieren und Informationsständen zu den Themen "Gesundheitsförderung" und "Förderung der Gesundheitskompetenz".
  • Hineinschnuppern in Aktivitäten und Maßnahmen zu den Projektsäulen Bewegung - Ernährung - psychische Gesundheit - Krankheitsbewältigung
  • Rahmenprogramm mit regionalen und überregionalen Organisationen, Vereinen und Institutionen

KOSTEN

Der Eintritt, sowie alle Angebote vor Ort sind kostenlos. Alle Jugendlichen werden mit Getränken (in Form von Minderalwasser) versorgt.
(HINWEIS: Auf Anfrage können Fahrtkosten z.B. für Bahntickets oder Busse erstattet werden)

ANMELDUNG

Für Gruppen ab 10 Personen bitten wir um eine Anmeldung. Bitte benutzen Sie hierfür das vorgesehene Formular. Dieses steht HIER zum Download bereit


ANREISE & PARKEN

LAGEPLAN ENNSTALHALLE

Mit dem Zug

Beim Bahnhof auf der Bahnhofstraße links abbiegen und Fußgängerunterführung nehmen, weiter auf Bahnhofweg (Fußgängerzone) und Fronleichnamsweg direkt zur Ennstalhalle (Fußweg: ca. 400 Meter bzw. 7 Minuten)

Mit dem Bus

  • Öffentliche Verkehrsmittel: Ab dem Busbahnhof Liezen durch den Fußgängerdurchgang am Hauptplatz in die Kulturhausstraße, nach dem Kulturhaus rechts abbiegen – die Ennstalhalle befindet sich auf der linken Seite.
  • Privates Busunternehmen: Zum Ein- und Aussteigen steht der Platz direkt vor der Ennstalhalle (Hauptstraße 24) zur Verfügung. Der Busparkplatz befindet sich beim "alten Eurospar" (in Skizze grün markiert), auf der B320 Richtung Salzburg nach ca. 150 Meter auf der rechten Seite. 

ABOUT

Eine „Jugendgesundheitskonferenz“ kann man am besten mit einer Art "Gesundheits-Messe" oder "Marktplatz" beschreiben. An zahlreichen Ständen werden Projekte zur Förderung der Gesundheit von Organisationen der Region (Schulen, Vereine, usw.) präsentiert. Diese Projekte wurden mithilfe der XUND und DU-Projektunterstützung in den vorangegangenen Wochen umgesetzt. Die Besucherinnen und Besucher können sich selbst ein Bild davon machen, wie vielfältig die eigene Gesundheit gefördert werden kann. 
Zusätzlich sorgt ein vielfältiges Rahmenprogramm von regionalen und überregionalen Vereinen und Institutionen zu den Projektsäulen Bewegung - Ernährung - psychische Gesundheit - Krankheitsbewältigung für ein großes Aktivitätsangebot (z.B. Rotes Kreuz, Styria Vitalis, usw.). Die Besucherinnen und Besucher erhalten beim Eintreffen einen Stationenpass, der ihnen Orientierung bieten soll. Die einzelnen Projektstände können danach selbstständig und individuell besucht werden. Bei jedem Stand erhalten die Besucherinnen und Besucher einen Stempel in ihren Pass. Unter allen Stempelpässen werden am Ende der Veranstaltung einige Preise (z.B. XUND und DU-T-Shirts) verlost. Die Vielfalt der Angebote vor Ort spricht Jugendliche von 10 - 20 Jahre gleichermaßen an. Die Erfahrung zeigt, dass die Jugendlichen vor Ort in etwa 90 - 120 Minuten benötigen, um alle Angebote ausprobieren zu können.

Farbbalken von Tripenta kreativ der Full Service Werbeagentur in Graz, Steiermark